Atmungstankstelle und Luftkurort in Thun

Airnergy Atmungstankstelle in ThunAIRNERGY zur Selbstregulation – akut, kurativ, präventiv

Die Airnergy Methode Somatovitalisierung besteht aus drei Säulen:

Spirovitalisierung (Atmen) – Gastrovitalisierung (Trinken) – Dermovitalisierung (Strömen)

Die Spirovitalisierung vermindert die Atem- und Pulsfrequenz – Bedingung für Regeneration (nachweisbar: HRV-Test = EKG-Technologie). Spirovitalisierung sowie Dermovitalisierung vermindern freie Radikale, erhöhen messbar ATP (wichtigster Energieträger in Zellen als Determinante von Leben).

Die Airnergy Methode ist anwendbar bei organischen und funktionellen Störungen sowohl in, als auch zwischen den Zellen (Zellmilieu) – schwer zugänglich für herkömmliche Medizin.

Im Vergleich zu bisherigen Methoden: ohne Ozon, Ionisierung, Zufuhr von Fremdstoffen oder hochkonzentriertem Sauerstoff – ohne bekannte Nebenwirkungen!

 

Erlauben Sie sich und ihrem Körper, aufzuatmen!

Die Airnergy Methode (Somatovitalisierung) besteht aus drei Säulen: Spirovitalisierung (Atmen) - Gastrovitalisierung (Trinken) - Dermovitalisierung (Strömen)Dem Alterungsprozess mit gesunden und natürlichen Methoden (eigenverantwortlich) entgegen zu wirken, ist dabei in nahezu jeder Phase des Lebens sinnvoll. Dafür wurde Airnergy konzipiert, aber eben auch als begleitende Therapie, wenn chronische Erkrankungen schon vorhanden sind, ebenso gegen Energiemangel oder Schlafstörungen.

Die optimale Verwertung des Sauerstoffs aus der Atemluft hat für die Gesundheit, ebenso für die eigene Regulation und Regeneration oberste Priorität. Dies gilt besonders für den Energiestoffwechsel, die Herz- und Gehirnstoffwechselstärkung sowie für den Zellaufbau und -schutz.

75 Prozent des aufgenommenen Luftsauerstoffs werden ungenutzt wieder ausgeatmet, dabei ist der Mensch ein relativ schlechter Atemluftverwerter. Von den 21 Prozent Sauerstoff, die in der Atemluft vorhanden sind, kann der menschliche Organismus nur ca. 25 Prozent nutzen. 75 Prozent werden ungenutzt wieder ausgeatmet – ein Grund, warum Leben durch Mund-zu-Mund-Beatmung gerettet werden kann.

Mit zunehmendem Alter, bei Erkrankungen, durch Stress, Bewegungsmangel, ungesunde Ernährung und Umweltbelastungen nimmt die Fähigkeit des Körpers zur optimalen Sauerstoffversorgung weiter ab.

Den Engpass bildet also nicht das Angebot an Luftsauerstoff selbst, bzw. seine Konzentration, sondern die Fähigkeit des Körpers den ausreichend vorhandenen Sauerstoff in den Zellen für den Energiestoffwechsel nutzen zu können. Eine erhöhte Zufuhr von Sauerstoff hat deshalb wenig Sinn.

Die Lösung: Die Qualität statt Quantität von Sauerstoff.

Nicht die dem Körper zugeführte Menge des Sauerstoffs erhöhen, sondern die Verwertbarkeit des vorhandenen Sauerstoffs für den Körper optimieren. Und zwar ohne Zusatz von Fremdstoffen, erhöhtem Sauerstoff, ohne Ionisierung oder Ozon. In Form von Atemluft und in einem Gerät, das für jeden zugänglich ist. Das ist Airnergy.

 

Empfohlene Anwendungszeit je Sitzung: 21 Minuten

 

Wirkung

  • Erhöhte Sauerstoffabgabe aus dem Blut ins Gewebe (erreicht durch die verstärkte periphere Löslösung des Sauerstoffs vom Hämoglobin (Blutfarbstoff) in den Erythrozyten (rote Blutkörperchen)).
  • Erhöhte Sauerstoffverwertung in den Mitochondrien (Kraftwerke der Zellen) mit verstärkter ATP-Bildung, das heißt erhöhte Energieproduktion innerhalb der Zelle.
  • Verstärkte Ausschaltung von (schädlichen) Sauerstoffradikalen bzw. Freien Radikalen und damit Stabilisierung des gesunden oxidativen Gleichgewichts im Körper.
  • Bereitstellung von Reduktionsäquivalenten (Stärkung des Immunsystems, Harmonisierung des Grundgewebes, Stärkung der Entgiftungsfunktion der Leber, verstärkte Freisetzung des Glückhormons Serotonin).

 

Airnergy verbessert nachweisbar die Funktionsfähigkeit des vegetativen Nervensystems – unserer obersten Steuer- und Regelzentrale. Als naturheilkundliches bzw. komplementärmedizinisches Verfahren, kann die Airnergy-Methode, die auch als Sauerstoffenergietherapie bezeichnet wird, eingesetzt werden bei:  

Airnergy Anti Aging

Denken Sie an einen aufgeschnittenen Apfel: nach kurzem Kontakt mit Sauerstoff färbt sich die Oberfläche braun, sie oxidiert, sie rostet. Als Resultat Freier Radikale laufen ähnliche Prozesse in den menschlichen Zellen ab. Airnergy hemmt diesen Oxidationsprozess in den Zellen. Dies hat den gewünschten Anti-Aging Effekt.

Bei Airnergy ist man der Meinung, dass man ein Problem sprichwörtlich „bei den Wurzeln packen“ muss und das ist der Aufbau oxidativer Schutzsysteme und somit der Abbau schädlicher Freier Radikale*.

Gesichtsmasken, Cremes und andere Produkte zur äußerlichen Anwendung können dem Alterungsprozess nur bedingt entgegenwirken, denn dieser beginnt im Inneren des Körpers, in jeder einzelnen Zelle. Airnergy hat eine Methode entwickelt, die genau an diesem Punkt, an der einzelnen Zelle, ansetzt.

Zahlreiche Erfahrungsberichte unserer Kunden sowie wissenschaftliche Studien bestätigen, dass Airnergy eine deutliche Optimierung der Nutzung des Sauerstoffangebotes durch die Zellen bewirken kann.

* „Unter dem Gesichtspunkt der gestörten Homöostase (=Selbstregulation) zwischen Radikalenbildung und -neutralisation sind praktisch alle Erkrankungen als Radikalenerkrankungen definierbar.“ (Prof. Böhles, Bericht des deutschen Kassenarztverbandes, 1995)

 

Erfahrungsberichte:


“lch bin bekennender Airnergetiker”

„Airnergy gehört für mich seit einigen Jahren zum täglichen Leben wie das Zähneputzen oder das Duschen […] Airnergy hat die paradoxe Qualität, es belebt und es beruhigt gleichzeitig. […] Es ist ein wirklich anregegendes Gerät, das ich nicht mehr missen will. Ich bin bekennender Airnergetiker.“

Herbert Grönemeyer


… ich habe aufgrund meiner Herzleistungsprobleme und der damit verbundenen Atemnot vermehrt von meiner Hausarztpraxis Airnergy-Behandlungen privat erhalten, und dies mit absolut positiven Ergebnissen der Leistungssteigerung, was auch in den EKG-Befunden absolut nachzuweisen war …

KREISLAUFSYSTEM


Anwendung der Spirovitaltherapie für den persönlichen Alltag (Migräne, Magenschmerzen, u.a.) , zum Zeit der Aussage 4 Jahre Erfahrung mit Airnergy, inzwischen Anwendung der Spirovitaltherapie über insg. 10 Jahre, Dermovitaltherapie über 1 Jahr, „ … Allgemeinbefinden deutliche Linderung … bei Infekten deutliche Besserung … bei Halsschmerzen im Rahmen eines Infektes sofortige Besserung … Kopfschmerzen deutliche Linderung …“

52a, Migräne & Magenschmerzen


Aussage nach 2 Monaten Testphase Stream im Studio, inzwischen Nutzung des Streams seit 1 ½ Jahren, „… der Stream ist eine wunderbare Unterstützung für bzw. gegen alle großen und kleinen Wehwehchen, die man nur haben kann … Ganz viele Frauen mit den unterschiedlichsten Beschwerden haben das Gerät ausprobiert und nach der ersten Testphase weiterhin genutzt oder/und es anderen Frauen weiterempfohlen.“

Leiterin eines Sport-Wellness-Studios für Frauen


Ca. 3 Jahre nach Beginn der Spirovitaltherapie, wendet die Therapie inzwischen seit 8 Jahren an, „… hiermit möchte ich Ihnen noch mitteilen, wie zufrieden ich mit dem Sauerstoffgerät von Airnergy bin. Ich benutze es seit Jahren regelmäßig und bekomme immer die Rückmeldung von anderen, ‚Ach, was siehst du gut aus. Was hast du für eine wunderbare Haut‘. Ich führe das alles auf die regelmäßige Benutzung des Gerätes zurück, denn für mich ist es ein ‚Schönheitsmittel‘.“

HAUT


Rhizarthrose, Anwendung des Streams seit 4 Monaten:„… altersbedingten Abnützungserscheinungen im Rücken und an den Zehen und Händen, die immer wieder Beschwerden machen. Seit ich das Gerät anwende, brauche ich keine schmerzstillenden Tabletten mehr! … Meine Lebensqualität hat sich wesentlich gebessert.“

69a, Arthrose


[…] ich habe aufgrund meiner Herzleistungsprobleme und der damit verbundenen Atemnot vermehrt von meiner Hausarztpraxis Airnergy-Behandlungen privat erhalten, und dies mit absolut positiven Ergebnissen der Leistungssteigerung, was auch in den EKG-Befunden absolut nachzuweisen war […] meine Gattin wegen ihrer Herzerkrankung auch täglich benutzt und was ihr wirklich hilft ein Leben mit weniger Medikamenten als sonst erforderlich zu führen und das kann auch nur derjenige nachvollziehen, der weiß was permanentes Kammerflattern oder Flimmern bedeutet […]

Herzleistungsprobleme


Aussage nach ca. 1 Jahr Atmen, wendet die Spirovitaltherapie inzwischen seit ca. 6 Jahren an: „… ich habe aufgrund meiner Herzleistungsprobleme und der damit verbundenen Atemnot vermehrt von meiner Hausarztpraxis Airnergy-Behandlungen privat erhalten, und dies mit absolut positiven Ergebnissen der Leistungssteigerung, was auch in den EKG-Befunden absolut nachzuweisen war …“

64a, Herzinfarkt